Eilmeldung

Eilmeldung

Bombenexplosion vor KP-Büro in China

Sie lesen gerade:

Bombenexplosion vor KP-Büro in China

Schriftgrösse Aa Aa

In China sind vor einem Regionalbüro der Kommunistischen Partei mehrere Bomben explodiert. Dabei starb mindestens ein Mensch, acht weitere wurden verletzt.

Die Explosionen ereigneten sich morgens um 7.40 Uhr lokaler Zeit sich in der Provinz Shanxi. Augenzeugen sprechen von sieben kleineren Bomben mit Stahlkugeln, die in Blumentöpfen am Strassenrand versteckt gewesen sein sollen. Auch eine Autobombe könnte darunter gewesen sein.

Bisher liegen keine Erklärungen oder Bekenntnisse vor. In China kommt es immer wieder vor, dass aufgebrachte Bürger offizielle Institutionen ins Visier nehmen. Hintergrund sind häufig Korruptionsvorwürfe.

Erst letzte Woche war es auch in Peking zu einem Zwischenfall gekommen.

Dabei hatte ein Auto am Platz des Himmlischen Friedens mehrere Passanten überfahren und war dann in Flammen aufgegangen. Die drei Insassen sowie zwei Passanten, starben. Die Regierung macht dafür Islamisten verantwortlich.

Wei Yufei – Weibo