Eilmeldung

Eilmeldung

Brandaktuell, aber noch nicht im Kino: George Clooneys Drama über Beutekunst

Sie lesen gerade:

Brandaktuell, aber noch nicht im Kino: George Clooneys Drama über Beutekunst

Schriftgrösse Aa Aa

Als George Clooney sein Beutekunst-Drama “The Monuments Men – Ungewöhnliche Helden” drehte, ahnte er nicht, wie aktuell das Thema gerade in diesen Tagen wieder sein würde. Im Film versucht eine US-Spezialeinheit in Nazideutschland Ende des Zweiten Weltkriegs, gestohlene Kunstwerke zu retten und ihren rechtmäßigen Eigentümern zurückzubringen.

Gerade erst wurde in Deutschland der spektakuläre Fund bedeutender Kunstwerke bekannt. Der Sohn eines Kunsthändlers hatte von den Nazis geraubte Gemälde jahrzehntelang in seiner Münchner Wohnung gehortet.

Clooneys Film über die wagemutige Rettungsaktion mit den Stars Bill Murray, Matt Damon, John Goodman und Cate Blanchett sollte eigentlich im schon Dezember in die Kinos kommen. Weil Spezialeffekte und Filmmusik nicht rechtzeitig fertig waren, wurde die Premiere jedoch auf Februar 2014 verschoben.

Schade für Clooney und seine “Monuments Men”. Sie verpassen damit nicht nur den idealen Starttermin, sondern auch die Chance auf eine Oscar-Nominierung.

Sehenswert ist der Film des engagierten Schauspielers und Regisseurs auf jeden Fall, hoffentlich bald auch in den europäischen Kinos.