Eilmeldung

Eilmeldung

Festnahmen und Verletzte bei Protesten in Armenien

Sie lesen gerade:

Festnahmen und Verletzte bei Protesten in Armenien

Schriftgrösse Aa Aa

In Armeniens Hauptstadt Eriwan ist es zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Mehrere Menschen wurden verletzt. Mindestens 20 Oppositionelle wurden festgenommen, als mehrere Dutzend Protestierende versuchten, zum Präsidentenpalast vorzudringen. Sie waren mit Knüppeln und Feuerwerkskörpern bewaffnet.

Die Proteste richten sich gegen die Wiederwahl von Präsident Sersch Sarksjan für eine weitere Amtszeit von fünf Jahren im vergangenen Februar. Das Verfassungsgericht der ehemaligen Sowjetrepublik hatte im März zwei Klagen wegen Wahlbetrugs abgewiesen.