Eilmeldung

Eilmeldung

Abgedankter belgischer König will mehr Geld

Sie lesen gerade:

Abgedankter belgischer König will mehr Geld

Schriftgrösse Aa Aa

700.000 Euro netto im Jahr reichen ihm nicht aus: Belgiens Ex-König Albert II. ist mit seiner aus Steuergeldern gezahlten “Rente” unzufrieden. Statt jährlich 11,5 Millionen Euro erhält er nur noch 923.000 Euro, die zudem versteuert werden müssen. Das bringe ihn in Schwierigkeiten.

Albert II. war im Juli nach rund 20 Jahren Regentschaft zugunsten seines ältesten Sohnes Philippe zurückgetreten. Zuvor waren in diesem Jahr die Bezüge der Königsfamilie herabgesetzt worden. Außerdem wurde die Regel gestrichen, dass die Königsfamilie weitgehend von der Besteuerung ausgenommen ist.