Eilmeldung

Eilmeldung

Protestaktion von Greenpeace an der Sagrada Familia

Sie lesen gerade:

Protestaktion von Greenpeace an der Sagrada Familia

Schriftgrösse Aa Aa

Kletterer haben sich an der Sagrada Familia in Barcelona abgeseilt, um für eine Freilassung der in Russland inhaftierten Greenpeace-Aktivisten zu demonstrieren. Sie entrollten Plakate mit der Aufschrift “Freiheit für die Aktivisten” in Englisch, Spanisch und Katalanisch. Die Aktion dauerte drei Stunden.

Greenpeace veröffentlichte neue Bilder, die zeigen sollen, wie die russische Küstenwache am 19. September das Schiff “Arctic Sunrise” enterte. Die Organisation will damit nach eigenen Angaben beweisen, dass die Besatzung keinen Widerstand geleistet habe.

Die Aktivisten hatten gegen eine Ölförderplattform des russischen Staatskonzerns Gazprom im Nordpolarmeer protestiert. Russland wirft ihnen Rowdytum vor und hält sie seither gefangen. Ihnen drohen bis zu sieben Jahre Haft.