Eilmeldung

Eilmeldung

Krebs, nicht Gift tötete Neruda

Sie lesen gerade:

Krebs, nicht Gift tötete Neruda

Schriftgrösse Aa Aa

Der chilenische Dichter Pablo Neruda ist nicht vergiftet worden. Dies hat die Exhumierung des vor vierzig Jahren verstorbenen Literaturnobelpreisträgers ergeben. Demnach ist Neruda wenige Tage nach dem Putsch gegen Salvador Allende seinem Krebsleiden erlegen. Freunde Nerudas hatten die Pinochet-Diktatur beschuldigt, ihn ermordet zu haben.