Eilmeldung

Eilmeldung

Großbritannien erinnert an seine Gefallenen

Sie lesen gerade:

Großbritannien erinnert an seine Gefallenen

Schriftgrösse Aa Aa

Großbritannien hat mit zwei Schweigeminuten der im Ersten und Zweiten Weltkrieg getöteten Soldaten gedacht. Tausende Veteranen und Zivilisten versammelten sich an dem Kriegerdenkmal in London. Queen Elizabeth II. sowie die Prinzen William und Harry legten bei der Veranstaltung Kränze nieder. Sie alle trugen einen Mohnblumen-Anstecker. Die roten Blumen sind ein Symbol für das vergossene Blut, sie wuchsen auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkrieges. Der Erlös vom Verkauf der “Poppies” geht an Projekte für Kriegsveteranen.