Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreich: Ponys protestieren gegen Steuererhöhungen

Sie lesen gerade:

Frankreich: Ponys protestieren gegen Steuererhöhungen

Schriftgrösse Aa Aa

Tausende Menschen, Pferde und Ponys sind am Montag in Paris aufmarschiert, um gegen Steuererhöhungen zu protestieren.

Grund dafür: der Reitsektor soll ab dem 1. Januar mit 20 Prozent besteuert werden anstatt mit den bisherigen 7 Prozent.
Der Präsident des französischen Reitverbands fürchtet, dass diese Entscheidung viele Stellen kosten wird: “Dadurch könnten 6000 Personen ihren Arbeitsplatz verlieren. Das haben Studien ergeben. Das sind viel mehr als bei großen Unternehmen. Fälle, über die wir täglich hören, über die sich Politiker Sorgen machen.”

Die Steuerpolitik des französischen Staatspräsidenten François Hollande ist in der jüngsten Vergangenheit massiv in die Kritik geraten.

Folgen Sie Euronews auf Deutsch auch bei Facebook und Twitter