Eilmeldung

Eilmeldung

Rumänien: Kein grünes Licht für Goldmine

Sie lesen gerade:

Rumänien: Kein grünes Licht für Goldmine

Schriftgrösse Aa Aa

Im rumänischen Rosia Montana wird es vorerst keine Goldmine geben. Dafür hat eine Kommission des rumänischen Parlaments gestimmt. Die Diskussion um das Projekt ist damit aber noch nicht vom Tisch. Das Parlament will den Bergbausektor in einer neuen Gesetzesvorlage regeln. Die Regierungskoalition befürwortet Vorhaben wie das der Goldmine.

18 sot Victor Ponta premierminister
“Dasselbe gilt auch für Schiefergas”, sagte der rumänische Ministerpräsident Victor Ponta. “Für beide Projekte brauchen wir aber klare Gesetze, um sie umzusetzen.”

38 gold mine
Abbau von Gold und Schiefergas sind umstritten, weil dafür umweltschädliche Chemikalien benutzt werden.
In den vier Hügeln um Rosia Montana sollen rund 314 Tonnen Gold lagern, die Mine hätte Europas größter Tagebau werden sollen.
Seit 14 Jahren warten kanadische Investoren auf grünes Licht für das Projekt.

55 protests vor parlament
Menschen in Bukarest und anderen rumänischen Städten protestieren seit Wochen gegen die geplante Goldmine. Sie befürchten negative Auswirkungen auf Umwelt und Tourismus.

0109 end