Eilmeldung

Eilmeldung

Spanische Polizei sprengt Menschenhändlerring

Sie lesen gerade:

Spanische Polizei sprengt Menschenhändlerring

Schriftgrösse Aa Aa

In Spanien ist laut Polizei ein Menschenhändlerring gesprengt worden. 25 Menschen wurden festgenommen, einige von ihnen waren demnach illegal im Land.

Die Vorwürfe beziehen sich vor allem auf Internetbetrug und Prostitution mit Frauen aus Nigeria. Mehrere Frauen wurden bei dem Einsatz befreit. Eine Vielzahl von Luxusgütern wurde beschlagnahmt.

Folgen Sie Euronews auf Deutsch auch bei Facebook und Twitter