Eilmeldung

Eilmeldung

Alitalia will 2000 Stellen streichen

Sie lesen gerade:

Alitalia will 2000 Stellen streichen

Schriftgrösse Aa Aa

Die italienische Fluggesellschaft Alitalia will rund 2000 Stellen streichen. Das teilte der Verwaltungsrat in einem neuen Unternehmensplan mit. Auch Gehaltskürzungen sollen zur Rettung der kriselnden Fluggesellschaft beitragen.
Die Menschen in den Straßen Roms protestierten gegen die Einsparungen. Alitalia braucht dringend frisches Geld, um die Zahlungsunfähigkeit abzuwenden.

“Die Unternehmensleitung ist genauso verantwortlich wie die Regierung,” sagte ein Angestellte von Alitalia. “Die Politik kann nicht zuerst Subventionen geben und dann einfach wegschauen. Wir dürfen nicht Geiseln von Air France werden, weil die Gesellschaft weder am Wohlergehen Italiens, noch dem von Alitalia interessiert ist.”

Die Frist zur Rettung wurde verlängert: Bis zum 27. November haben Investoren die Möglichkeit, sich an der 300 Millionen Euro schweren Kapitalerhöhung für Alitalia zu beteiligen. Die Fluggesellschaft zählt auf ihren Partners Air France-KLM, doch der zögert. Jetzt könnte die italienische Post einspringen.