Eilmeldung

Eilmeldung

Ecuador: Strafe für Erdölkonzern Chevron wegen Umweltvergehen halbiert

Sie lesen gerade:

Ecuador: Strafe für Erdölkonzern Chevron wegen Umweltvergehen halbiert

Schriftgrösse Aa Aa

Das oberste Gericht von Ecuador hat die Strafe für den Erdölkonzern Chevron herabgesetzt.
Chevron muss nun wegen Umweltverschmutzung neuneinhalb Milliarden US-Dollar zahlen, die Hälfte der ursprünglichen Strafe.

Die Firma klagt aber ihrerseits in New York gegen das ecuadorianische Urteil, weil sie die Justiz in dem südamerikanischen Land als korrupt darstellt. Außerdem hat sie ein Schiedsgericht im niederländischen Den Haag angerufen.