Eilmeldung

Eilmeldung

Lily Allens neuer Song gegen Sexismus

Sie lesen gerade:

Lily Allens neuer Song gegen Sexismus

Schriftgrösse Aa Aa

Schon wieder halb nackte Frauen in obszönen Posen, schon wieder sexistische Stereotypen und wackelnde Pobacken! Denkt man zunächst, wenn man das Video zu Lily Allens neuem Song “Hard Out here” sieht. Dabei handelt es sich um eine Parodie, in der die Sängerin Seitenhiebe an Kollegen aus dem Showgeschäft, wie den Supermacho Robin Thicke oder die Exhibitionistin Miley Cyrus, erteilt.

Junge Frauen sollten nicht länger zu magersüchtigen Sexobjekten degradiert werden, lautet die Botschaft. Mal schauen, wie das beim jugendlichen Publikum ankommt. Das recht deftige Video sorgt schon Mal für ziemliche Aufregung.
“Hard Out Here” ist Lily Allens erster neuer Song seit Langem. Im Frühjahr 2014 will die Sängerin das dazugehörige dritte Album veröffentlichen.

Einfach “Wonderful”, die neue Single von Janet Devlin

2011 trat die Irin Janet Devlin durch ihre Teilnahme an der britischen Castingshow “The X Factor” ins Rampenlicht. Trotz guter Publikumsvoten landete die Sängerin mit der markanten Stimme nur auf dem fünften Platz.

Nun veröffentlicht sie ihre erste Single mit dem Titel “Wonderful”. Kein Liebeslied, sondern vielmehr ein Song über die Möglichkeit der Liebe, meint die Sängerin. “Es geht um die Annäherung an einen anderen Menschen, mit dem man alles teilen möchte, auch die dunklen Seiten und die Geheimnisse. Es geht um mein Leben, um persönliche Erfahrungen. Es gibt keinen einheitlichen Klang. Die Stimmung am Ende des Albums ist eine ganz andere als am Anfang. Er beginnt beschwingt und endet mit einer etwas düsteren Atmosphäre.”

Janet Devlins Debüt-Album mit dem Titel “Hide and Seek” soll Anfang kommenden Jahres erscheinen.