Eilmeldung

Eilmeldung

Französische Justizministerin wird erneut rassistisch angegriffen

Sie lesen gerade:

Französische Justizministerin wird erneut rassistisch angegriffen

Schriftgrösse Aa Aa

Die schwarze französische Justizministerin ist erneut das Opfer von rassistischen Angriffen geworden. In den letzten Wochen war Christiane Taubira mehrfach die Zielscheibe öffentlicher Beleidigungen von Rechtsextremen.

Auf Facebook wird die Ministerin jetzt von dem Mitglied einer Gruppe der französischen Konservativenpartei UMP, die Sarkozy unterstützt, wegen ihrer Hautfarbe verunglimpft.

Taubira wurde bereits mehrfach als Affe beleidigt wie auf dem rassistischen Titel der rechtsextremen Wochenzeitung “Minute”. Erst vor Kurzem beklagte die Justizministerin die zunehmende Gleichgültigkeit in Frankreich gegenüber rassistischen Ausfällen. Daraufhin stärkte ihr Frankreichs Präsident François Hollande öffentlich den Rücken und rief zu „größter Härte und Wachsamkeit“ gegenüber Rassismus auf.