Eilmeldung

Eilmeldung

Amoklauf in Paris

Sie lesen gerade:

Amoklauf in Paris

Schriftgrösse Aa Aa

Offenbar hat ein Mann auf den Champs-Élysées eine Geisel genommen. Zuvor hatte er im Geschäftsviertel La Défense die Bank Société Générale angregriffen, nachdem er mit einem Gewehr bei der französischen Zeitung Libération um sich geschossen hatte. Dabei wurde ein 27-Jähriger Fotoassistent schwer verletzt. Er wurde offenbar in die Brust getroffen und befindet sich in kritischem Zustand.

Es war der zweite Angriff auf Journalisten innerhalb weniger Tage. Vergangenen Freitag war ein Bewaffneter beim Nachrichtensender BFM-TV aufgetaucht.

Folgen Sie Euronews auf Deutsch auch bei Facebook und Twitter