Eilmeldung

Eilmeldung

EU stockt Philippinen-Hilfe weiter auf

Sie lesen gerade:

EU stockt Philippinen-Hilfe weiter auf

Schriftgrösse Aa Aa

Die Europäische Union will in den von Taifun “Hayan” betroffenen Katastrophengebieten auf den Philippinen mit weiteren sieben Millionen Euro helfen.

Dies erklärte die EU-Kommissarin für humanitäre Hilfe und Krisenschutz, Kristalina Georgieva, in der fast vollständig zerstörten Stadt Tacloban.

Die Gesamtsumme, die die Union in der Krisenregion zur Verfügung stellt, steigt damit auf 20 Millionen Euro.

“80 Prozent der Naturkatstrophen haben mit dem Klimawandel zu tun”, warnte Georgieva. “Wir entwicklen zwar immer neue Strategien, um damit fertig zu werden, ich bin mir aber nicht sicher, ob uns die Natur dabei nicht einfach überholt.”

In Tacloban zählt vor Ort unterdessen im Moment nur konkrete Hilfe.

Ein belgisches Team hat in Zelten ein Behelfskrankenhaus aufgebaut, dem auch Kristalina Georgieva einen Besuch abstattete.

Fast 4.000 Menschen starben in Folge des Taifuns, über 1.000 werden noch vermisst.