Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Pariser Polizei sucht nach mysteriösem Attentäter


Frankreich

Pariser Polizei sucht nach mysteriösem Attentäter

Ein mysteriöser Attentäter hält Paris in Atem.
Der Bewaffnete hatte zunächst bei der französischen Zeitung “Libération” um sich geschossen und anschließend Schüsse auf die Bank Société Générale im Geschäftsviertel “La Defense” abgegeben. Bei dem Amoklauf wurde ein Fotoassistent schwer verletzt.

Christian Flaesch von der Pariser Kriminalpolizei zum Stand der Ermittlungen: “Der Mann konnte nicht identifiziert werden. Die Ermittlungen laufen. Wir sind dabei mit Zeugen zu sprechen.”

Die Polizei verstärkte die Sicherheitsvorkehrungen um verschiedene Redaktionen. Bereits am Freitag war ein Unbekannter in das Foyer des französisches Nachrichtensenders BFM-TV gestürzt und hatte einen Redakteur bedroht. Dabei handelt es sich nach Polizeiangaben um denselben Täter.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Prozessauftakt in London: Mutmaßliche Soldatenmörder vor Gericht