Eilmeldung

Eilmeldung

Argentiniens Präsidentin arbeitet wieder

Sie lesen gerade:

Argentiniens Präsidentin arbeitet wieder

Schriftgrösse Aa Aa

Die argentinische Staatspräsidentin Cristina Fernández hat nach eineinhalb Monaten die Regierungsgeschäfte wieder aufgenommen. Als erste Maßnahme feuerte sie die Minister für Wirtschaft- und Landwirtschaft, sowie den Notenbankchef. Die wirtschaftliche Lage Argentiniens ist schlecht. Fernández war Anfang Oktober an einer Hirnhautblutung operiert worden.