Eilmeldung

Eilmeldung

Beutekunst: Teilerfolg für Kunsthändler-Erben

Sie lesen gerade:

Beutekunst: Teilerfolg für Kunsthändler-Erben

Schriftgrösse Aa Aa

Mehr als anderthalb Jahre nach der Beschlagnahmung will die Staatsanwaltschaft Augsburg dem
Kunsthändler-Erben Cornelius Gurlitt zahlreiche Bilder so schnell wie möglich zurückgeben. Dabei geht es um Kunstwerke, die nicht im Verdacht stehen, NS-Raubkunst zu sein. Insgesamt hatte die Staatsanwaltschaft rund 1400 Kunstgegenstände beschlagnahmt, die Gurlitt gegenüber der deutschen Presse “die Liebe seines Lebens nannte”.