Eilmeldung

Eilmeldung

"Goldener Schuh"-Verleihung an Rekordträger Messi

Sie lesen gerade:

"Goldener Schuh"-Verleihung an Rekordträger Messi

Schriftgrösse Aa Aa

Der Titel Weltfußballer des Jahres steht erst im Januar zur Disposition, aber trotzdem ist Ausnahmespieler Lionel Messi immer für einen Superlativ gut.
Seine 46 Treffer in der abgelaufenen Spielzeit waren den “Goldenen Schuh” als bester Torjäger Europas wert bei der Ehrung in – natürlich – Barcelona.

Damit ist der Star des FC Barcelona erster dreifacher europäischer Top-Goalgetter.
Und er hielt den Ball wie gewohnt flach bei seiner Dankesrede:

“Mein Ziel im Moment ist einzig und allein, in gutem Zustand wieder auf dem Platz zu stehen.
Ich muss meinen Körper wohl erst einmal mehr fordern können, um neue Verletzungen zu vermeiden. Dann kann ich in Ruhe spielen, aber vieles hängt auch von dem da oben ab, wie ich immer sage. Hoffentlich bleibe ich einfach verletzungsfrei.”

Der 26-Jährige Árgentinier pausiert derzeit wegen eines Muskelrisses im Oberschenkel. Schmerzhaft auch für den FC Barcelona, da mit Stammtorwart Victor Valdes neben Messi jetzt ein weiterer Leistungsträger bis zum Jahresende ausfallen wird.