Eilmeldung

Eilmeldung

Tränengaseinsatz: Ägyptische Polizei räumt Tahrir-Platz

Sie lesen gerade:

Tränengaseinsatz: Ägyptische Polizei räumt Tahrir-Platz

Schriftgrösse Aa Aa

Unter Einsatz von Tränengas hat die ägyptische Polizei den Tahrir-Platz in der Hauptstadt Kairo geräumt. Kurz vor Mitternacht gingen mehrere hundert Polizisten gegen einige Dutzend Demonstranten vor, die auf noch auf dem Platz ausgeharrt hatten. Die Demonstranten bewarfen die Polizisten mit Steinen und Feuerwerkskörpern zogen sich dann aber rasch zurück. Die Demonstration sollte an 42 Menschen erinnern, die vor zwei Jahren bei den Protesten gegen Präsident Mubarak getötet worden waren. Auch Unterstützer von Armeeoberbefehlshaber General Abdel Fatah al-Sisi fanden sich auf dem Tahrir-Platz ein, wurden aber von den Demonstranten verjagt.