Eilmeldung

Eilmeldung

"Doctor Who" wird 50

Sie lesen gerade:

"Doctor Who" wird 50

Schriftgrösse Aa Aa

Die britische Kultserie “Doctor Who” feiert an diesem Samstag ihren 50. Geburtstag. Mehrere tausend Fans der Science-Fiction-Serie haben deshalb die dreitägige “Doctor Who”-Sonderausstellung im Londoner ExCel-Center besucht.

Der menschenähnliche Außerirdische ging erstmals am 23. November 1963 auf Reisen durch Raum und Zeit. Einen Namen hat er nicht. Er ist einfach “the Doctor” und das führt häufig zu der titelgebenden Rückfrage.

Jenna Coleman spielt eine seiner Begleiterinnen. Sie erklärt den Erfolg der Serie damit, dass Fünfjährige sie genauso anschauen können wie 70-Jährige – und zwar in dem Bewusstsein, dass man nicht älter werde und immer noch zu allen Orten auf der Welt reisen könne.

Der Doktor macht im Laufe der Zeit zahlreiche Reinkarnationen durch. Ein Trick, mit dem man über ein halbes Jahrhundert an ein und derselben Hauptfigur festhalten, ihr aber immer wieder ein neues Gesicht verschaffen kann.