Eilmeldung

Eilmeldung

Brüssel kritisiert Moskau

Sie lesen gerade:

Brüssel kritisiert Moskau

Schriftgrösse Aa Aa

Fast vier Tage nach der harschen Kritik Moskaus am Umgang der EU mit der Ukraine hat nun Brüssel reagiert. In einer gemeinsamen Erklärung drückten der Präsident des Europäischen Rates, Herman Van Rompuy, und der Chef der EU-Kommission, Jose Manuel Barroso, ihre Missbilligung der russischen Position aus. Auf die Ukraine sei Druck ausgeübt worden, heißt es darin. “Die Türe bleibt offen, eine enge Beziehung mit der EU ist die Zukunft der Ukraine”, so eine Sprecherin des europäischen Außenamts. “Die EU ist bereit, die Verhandlungen wieder aufzunehmen.” Die Ukraine hatte am vergangenen Donnerstag ein Assoziierungsabkommen mit der EU auf Eis gelegt. Der Vertrag sollte an diesem Freitag in der litauischen Hauptstadt Vilnius unterzeichnet werden. Russland hatte Brüssel vorgeworfen, die Regierung in Kiew unter Druck gesetzt zu haben.