Eilmeldung

Eilmeldung

Europaspiele nehmen Form an

Sie lesen gerade:

Europaspiele nehmen Form an

Schriftgrösse Aa Aa

Über 5.000 Athleten aus 49 Olympischen Nationen werden 2015 in Aserbaidschans Hauptstadt Baku an den ersten Europaspielen teilnehmen. Die Geschichte und die Kultur des Landes bilden das Herz des Logos der Spiele. Sportminister Azad Rahimov sagt dazu:

“Das Logo ist ein Schlüsselelement und enthält eine wichtige Botschaft, die wir für Europa haben und für die Sportfans, die auf die ersten Europaspiele warten.”

Und Patrick Hickey, Präsident des Europäischen Olympischen Komitees, ergänzt:

“Das Logo ist voller Leben und Farben, voller Bewegung. Es beinhaltet ein sehr junges Image und dürfte für die Jugend in Aserbaidschan und Europa sehr attraktiv sein.”

Das offizielle Logo der Europaspiele 2015 in Baku enthält die fünf Kernelemente, die das Land prägen: Feuer, Wasser, den mythischen Vogel Simurgh, Teppich und Granatapfel. Farid Mansurov, Olympiasieger im Ringen:

“Wir haben unsere Namen in die Bücher der Sportgeschichte Aserbaidschans geschrieben. Mit diesem Logo werden wir unseren Teil dazu beitragen, das Sportgesicht Europas mitzuprägen.”

Seit dem Wochenende und bis zum Ende der Saison ziert das Logo die Trikots von Atletico Madrid in der spanischen Primera Division. Konzipiert wurde es von Adem Yunisov. Atletico-Stürmer David Villa meint:

“Wir sind sicher, dass die Spiele viele junge Menschen für den Sport begeistern und den Olympischen Geist über Europa ausbreiten werden. Wir werden mit Euch spielen.”

Und sein Teamkollege Arda Turan sagt:

“Ich freue mich, dass Baku die ersten Olympischen Europaspiele austragen wird. Sie werden Menschen und Länder über den Sport vereinen.”

Auch für Rahimov sind die Spiele mehr als ein Sportereignis:

“Wir sind Teil der europäischen Gesellschaft. Der Prozess der Integration betrifft nicht nur den Bereich der Politik. Er betrifft auch den Bereich der Kultur und den Sport als großen Teil der Kultur.”