Eilmeldung

Eilmeldung

Israel treibt Siedlungsbau im Westjordanland erneut voran

Sie lesen gerade:

Israel treibt Siedlungsbau im Westjordanland erneut voran

Schriftgrösse Aa Aa

Israel hat offenbar den Bau neuer Wohneinheiten im Westjordanland genehmigt. Dies erklärte ein Vertreter der Menschenrechtsorganisation “Peace Now”. Insgesamt sollen über 800 neue Wohneinheiten entstehen. Betroffen seien Giwat Seew im Norden Jerusalems sowie vier weitere Siedlungen.

Die Siedlungspolitik von Regierungschef Benjamin Netanjahu belastet die Friedensgespräche zwischen Palästinensern und Isrealis erheblich. Nach dreijährige Auszeit waren diese im Juli wieder aufgenommen worden.

Erst vor zwei Wochen hatte Netanjahu die Pläne für tausende neue Wohnungen im Westjordanland auf Eis gelegt. Damit beugte er sich dem Druck aus Washington. US-Präsident Barack Obama hatte die Pläne kritisiert. Netanjahu hatte sich erhofft, auf die Verhandlungen über das iranische Atomprogramm Einfluss nehmen zu können. Er kritisierte das nun erzielte Abkommen als “historischen Fehler”.