Eilmeldung

Eilmeldung

Schottische Regionalregierung legt Konzept für Unabhängigkeit vor

Sie lesen gerade:

Schottische Regionalregierung legt Konzept für Unabhängigkeit vor

Schriftgrösse Aa Aa

Die Regionalregierung von Schottland hat in Glasgow ihr detailliertes Konzept für die Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich vor. Nach Angaben des Ersten Ministers, Alex Salmond, gibt das 670-seitige Dokument Antwort auf die drängendsten Fragen zu den Folgen der schottischen Unabhängigkeit. Es beweise, dass Schottland durchaus die Fähigkeit besitze, eine erfolgreiche souveräne Nation zu sein.

Die Opposition warf Salmond vor, er habe für die grössten Herausforderungen keine Lösungen. Die Stellvertreterin des Ersten Ministers, Nicola Sturgeon, erklärte, das Konzept liefere sämtliche Daten und Informationen, die die Wähler gefordert hätten.

Die schottische Bevölkerung soll im kommenden September über den Austritt aus dem Vereinigten Königreich abstimmen. In Umfragen ist eine Mehrheit dagegen, rund ein Drittel der Stimmberechtigten ist dafür.