Eilmeldung

Eilmeldung

Tödlicher Angriff auf Ausländer im Jemen

Sie lesen gerade:

Tödlicher Angriff auf Ausländer im Jemen

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Militärexperte aus Weißrussland ist in Sanaa erschossen worden. Ein Kollege, der ihn begleitete, wurde nach Angaben aus Militärkreisen in der jemenitischen Hauptstadt
verletzt, als ein Schütze auf einem Motorrad vor ihrem Hotel das Feuer auf sie eröffnete. Das Außenministerium in Minsk bestätigte den Vorfall, betonte jedoch, es handele sich bei den beiden Opfern nicht um Armeeangehörige. Im Jemen hieß es, der Angriff auf die Ausländer, die als Berater für die Einheit, die den Präsidenten schützt, nach Sanaa gekommen seien, sei offensichtlich genau geplant worden. Es handele sich nicht um einen Raubüberfall.