Eilmeldung

Eilmeldung

Hollywood-Action-Star Walker rast im Auto gegen Baum

Sie lesen gerade:

Hollywood-Action-Star Walker rast im Auto gegen Baum

Schriftgrösse Aa Aa

Hollywood-Action-Star Paul Walker ist tot. Der 40-Jährige starb am Samstagnachmittag (Ortszeit) in Kalifornien bei einem Autounfall. Walker war Beifahrer in einem roten Porsche, der von einem Freund gesteuert wurde. Der Sportwagen prallte in Santa Clarita, nördlich von Los Angeles, gegen einen Baum und brannte aus. Walker und der Fahrer konnten von den Rettungsmannschaften nur noch tot geborgen werden.

“Sie waren eingeschlossen. Freunde, Angestellte des Geschäfts, wir versuchten noch zu helfen”, schildert Antonio Holmes. “Alle redeten sie von seinem Tod. Aber ich dachte, das sei ein Witz. Wegen der Art des Todes und den “The Fast and The Fourious” Filmen dachte ich niemals stimmt das. Er war einer der Stars, die ihren Ruhm für etwas Gutes einsetzten”, sagt ein sichtlich geschockter Fan.

Walker wollte an einer Benefizveranstaltung für die Opfer des Taifuns Haiyan teilnehmen. Als er sah, wie sein Freund den Porsche aus der Garage holte, nutzte Walker die Gelegenheit zu der tödlichen Spritztour.

In “The Fast and The Fourious” spielt Walker einen Undercover-Cop, der auf der Suche nach Lastwagendieben die illegale Straßenrennen- und Tuningszene infiltriert.

Seit Mai ist der sechste Teil in den Kinos. Er wurde auf Teneriffa auf einem noch nicht eröffneten Abschnitt der Autobahn (Inselring) bei Adeje gedreht.

Weiterführende Links

Reach Out WorldWide (ROWW) (Wohltätigkeitsorganisation Walkers, englisch)

Los Angeles County Sheriff’s Department Santa Clarita Valley Station Twitter-Account (englisch)

Lexikon des Internationalen Films: The Fast and the Furious (deutsch)