Eilmeldung

Eilmeldung

Nigeria: Angst vor Gewalt an Weihnachten

Sie lesen gerade:

Nigeria: Angst vor Gewalt an Weihnachten

Schriftgrösse Aa Aa

In Nigeria ist eine 24-stündige Ausgangssperre für die Stadt Maiduguri ausgerufen worden. Militante attackierten zuvor einen Luftwaffenstützpunkt und Armeegrundstücke, so berichtet das Militär.

Maiduguri gilt als die Stadt, in der die Terrorgruppe Boko Haram ihren Ursprung hat.

Im vergangenen Jahr hatte Boko Haram in der Weihnachtszeit mehrere Kirchen angegriffen und dabei mehrere hundert Christen getötet. Jetzt haben die Menschen Angst vor einer neuen Gewaltwelle.

Seit 2009 verübt Boko Haram Terrorangriffe.

Inzwischen hat sich die Gruppe dem Terrornetzwerk al-Qaida angeschlossen. Die Sicherheitslage im bevölkerungsreichsten Land Afrikas hat sich seither deutlich verschlechtert. Die Islamisten wollen, dass in Nigeria das islamische Recht, die Scharia, eingeführt wird.