Eilmeldung

Sie lesen gerade:

"Brazuca" ist da: offizieller Spielball für WM 2014 vorgestellt


Sport

"Brazuca" ist da: offizieller Spielball für WM 2014 vorgestellt

Mit “Brazuca” kommt die WM in Brasilien langsam ins Rollen vor der Gruppenauslosung am Freitag. Ex-Kapitän Cafu, Clarence Seedorf und Hernanes präsentierten den offiziellen WM-Ball.
Er folgt auf den besonders bei Torhütern unbeliebten südafrikanischen “Jabulani”.

“Brazuca” bedeutet schlicht “brasilianisch” und ist das Produkt eines deutschen Sportartkelherstellers.

Farben und Schleifensegmente sollen die in Brasilien beliebten Glücksarmbänder und die Lebensfreude wiederspiegeln.

Der “Brazuca”-Produktion gingen zweieinhalb Jahre Entwicklungsarbeit voraus sowie Testphasen bei Vereinen wie Bayern München und AC Mailand.

Der Name hat sich bei einer Abstimmung unter einer Million brasilianischer Fußball-Fans durchgesetzt. Mit deutlichem Vorsprung auf “Bossa Nova” und “Canavalesca”
.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

Sport

Auslosung WM 2014: Who is Who?