Eilmeldung

Eilmeldung

Lage in Thailand entspannt sich vorläufig

Sie lesen gerade:

Lage in Thailand entspannt sich vorläufig

Schriftgrösse Aa Aa

Die Lage in Thailand hat sich nach tagelangen Straßenschlachten vorerst entspannt. Grund dafür war ein unerwarteter Strategiewechsel der Regierung: Um weitere Eskalationen zu vermeiden, wurden die Demonstranten ungehindert zur Polizeizentrale durchgelassen.

“Jetzt ist es Zeit, um aufzuräumen”, sagte dieser Mann, “dann werden wir dem König Respekt erweisen. Wir wollen die Proteste für zwei oder drei Tage ruhen lassen.”

Der schwer kranke König feiert am Donnerstag Geburtstag. Die Opposition verbuchte ihr Vordringen zum Amtssitz der Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra als Teilerfolg.

“Es ist ein weiterer Schritt in Richtung Sieg, doch noch ist nichts gewonnen”, meint diese Frau.

Nach dem Feiertag wollen Protestführer Suthep Thaugsuban und die Demonstranten wieder auf die Straße gehen. Sie wollen so lange protestieren, bis es in Thailand ein neues Regierungssystem gibt.