Eilmeldung

Eilmeldung

Thailand: Keine Proteste am Königsgeburtstag

Sie lesen gerade:

Thailand: Keine Proteste am Königsgeburtstag

Schriftgrösse Aa Aa

Proteste gibt es heute nicht, dafür wird gefeiert: In Thailand begehen Millionen Menschen an diesem Donnerstag den 86. Geburtstag von König Bhumibol – es ist zugleich nationaler Feiertag. Tausende strömten in den Badeort Hua Hin. Dorthin hatte sich Bhumibol nach einem langen Krankenhausaufenthalt zurückgezogen. Viele Menschen waren in die königliche Farbe Gelb gekleidet, sie trugen Bilder des Monarchen.

Bhumibol rief die Menschen dazu auf, gemeinsam für die Stabilität im Land zu sorgen. Alle trügen die Verantwortung dafür. Damit bezog sich der König auf die massiven Proteste der vergangenen Tage. Der König wird sowohl von Gegnern als auch von Anhängern der Regierung gleichermaßen geschätzt, auch Polizei und Militär stehen loyal zu ihm.

Viele der Anwesenden beteten nun und wünschten dem kranken König Gesundheit und ein langes Leben. Die Regierungsgegner hatten bereits am Mittwoch angekündigt, ihre Demonstrationen aus Respekt vor dem König zu unterbrechen. Sie starteten zum Zeichen ihres guten Willens Putzaktionen in der Hauptstadt Bangkok.

Mit dpa, AFP, Reuters

Extras

Website der Regierung in Bangkok
Website von König Bhumibol
Demo-freundlicher Fernsehsender Bluesky TV