Eilmeldung

Eilmeldung

Kartellverdacht: EU gegen Elektronik-Industrie

Sie lesen gerade:

Kartellverdacht: EU gegen Elektronik-Industrie

Schriftgrösse Aa Aa

Die EU-Wettbewerbshüter zeigen Zähne, diesmal der Elektronik-Industrie. Mehrere Elektronikkonzerne sollen die Preise im Onlinehandel manipuliert haben – Ermittler haben europaweit Büros von Samsung und Philips durchsucht. Die Unternehmen würden verdächtigt, die Zahl der Elektronikprodukte im Online-Handel limitiert zu haben, so die EU-Kommission. Das könnte zu höheren Preisen für die Verbraucher führen.

Ein Samsung-Sprecher sagte, man kooperiere in vollem Umfang mit der Europäischen Kommission.

Bei Kartellverfahren drohen hohe Bußgelder von bis zu zehn Prozent eines Jahresumsatzes.

su mit dpa, Reuters