Eilmeldung

Eilmeldung

Ägyptische Demonstrantinnen auf freiem Fuß

Sie lesen gerade:

Ägyptische Demonstrantinnen auf freiem Fuß

Schriftgrösse Aa Aa

In Alexandria hat ein Berufungsgericht mehrere verurteilte Mursi-Anhängerinnen freigesprochen. Die Haftstrafen von 14 weiteren Frauen wurden zudem stark reduziert – auf ein Jahr auf Bewährung. Bei der Urteilsverkündung trugen die Angeklagten weiße Gefängniskleidung, einige hatten das Wort “Freiheit” auf ihre Handflächen geschrieben.

Für die Teilnahme an einer Pro-Mursi-Demonstration waren die Frauen ursprünglich zu bis zu elf Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Ramadan Abdul Hamid, dessen Frau und Tochter betroffen sind, meint jedoch: “Wir gehören weder einer politischen Gruppe, noch einer Partei oder einer Organisation an. Sie sagten, alle Festgenommenen seien Mitglieder der Muslimbruderschaft. Das trifft auf niemanden aus meiner Familie oder meiner Verwandtschaft zu.”

Die Frauen waren wegen Mitgliedschaft in einer terroritischen Vereinigung, Sabotageakten und Gewaltanwendung verurteilt worden. Augenzeugen bezeichneten die Demonstration für den gestürzten Präsidenten hingegen als friedlich. Das ungewöhnlich harte Urteil war von Menschenrechtsgruppen stark kritisiert worden.