Eilmeldung

Eilmeldung

Athen billigt Sparhaushalt 2014

Sie lesen gerade:

Athen billigt Sparhaushalt 2014

Schriftgrösse Aa Aa

Das griechische Parlament hat in der Nacht den Sparhaushalt 2014 gebilligt. Dieser verspricht erstmals seit sechs Jahren einen geringen Überschuss von 0.6 Prozent. Regierungschef Antonis Samaras sprach von einem “historischen Tag. Griechenlands Finanzminister Ioannis Stournaras erklärte: “Die griechische Wirtschaft hat sich sehr schnell und sehr entscheidend angepasst. 80 Prozent der notwendigen Steueranpassungen sind bereits gemacht, so dass die Staatsschulden tragbar sind.” Heftige Kritik hagelte es von der Opposition. Syriza-Chef Alexis Tsipras wetterte: “Noch nie hat sich dieses Land in den letzten 60 Jahren in einer so prekären Lage befunden wie heute. Dieses Dokument ist nicht nur nicht das glücklichste, wie Herr Stournaras es nannte, sondern es hat Griechenland zerstört und wird als Tragödie in die Geschichte eingehen.“Die Geldgebertroika aus EU, Internationalem Währungsfonds und Europäischer Zentralbank fror die Hilfszahlungen unterdessen ein. Sie will erst im Januar wieder nach Athen reisen und die Finanzen prüfen. Grünes Licht für die nächste Hilfstranche in Höhe von einer Milliarde Euro kommt also frühestens Ende Januar.