Eilmeldung

Eilmeldung

"When I saw you" - ein preisgekrönter palästinensischer Film

Sie lesen gerade:

"When I saw you" - ein preisgekrönter palästinensischer Film

Schriftgrösse Aa Aa

Die Handlung des Films “When I saw you” spielt nach dem Sechstagekrieg, der 1967 zwischen Israel und drei arabischen Nachbarstaaten stattfand. Annemarie Jacir erzählt, wie der kleine Tarek, der nicht in einem palästinensischen Flüchtlingslager bleiben will, zu einer Gruppe Kämpfern stößt, aus der sich später die PLO entwickeln sollte. “Wir wissen, dass diese Bewegung nicht rein blieb, wie sie es am Anfang war”, so die palästinensische Regisseurin. “Es gab viel Korruption. Der Film ist beides, romantisch und sehr kritisch. Er kritisiert die Führung, die auch meine ist. Warum blieb sie nicht so, wie es Tarek ist? Tarek will nach Hause zurück, das ist die Geschichte der Palästinenser.” Im französischen Amiens, in Berlin und in Abu Dhabi ist der Film bereits ausgezeichnet worden, in Brüssel konkurriert er im Rahmen des Mittelmeer-Film-Festivals.