Eilmeldung

Eilmeldung

Bilder von Anschlag im Jemen veröffentlicht - erneut Zivilisten bei US-Drohnenangriff getötet

Sie lesen gerade:

Bilder von Anschlag im Jemen veröffentlicht - erneut Zivilisten bei US-Drohnenangriff getötet

Schriftgrösse Aa Aa

Während in der Hauptstadt Sanaa weiter Angst vor einem Anschlag des Terrornetzwerkes al-Qaida herrscht, sind bei einem Angriff einer US-Drohne auf einen Hochzeitskonvoi im mittleren Jemen erneut mindestens 13 Zivilisten getötet worden. Das berichtet die jeministische Webseite “Al Masdar Online”.

Das jeminitische Fernsehen zeigte indes Bilder mehrerer Überwachungskameras von dem verheerenden Anschlag auf den Komplex des Verteidigungsministeriums in Sanaa. Dabei waren in der vergangenen Woche 56 Menschen getötet und mehr als 200 verletzt worden.

Zu dem Anschlag hatte sich al-Qaida auf der Arabischen Halbinsel (AQAB) bekannt und ihn unter anderem mit US-Drohnenangriffen begründet.

Auf dem Video sieht man die Explosion einer Autobombe. Anschließend dringen die Täter in ein Militärkrankenhaus in dem Gebäudekomplex ein und werfen Granaten – offensichtlich mit dem Ziel, möglichst viele Menschen zu töten.