Eilmeldung

Eilmeldung

Kim Jong Uns Onkel hingerichtet: Schlimmer als ein Hund

Sie lesen gerade:

Kim Jong Uns Onkel hingerichtet: Schlimmer als ein Hund

Schriftgrösse Aa Aa

Der Onkel des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un ist hingerichtet worden. Wie die staatliche Nachrichtenagentur KCNA meldet, war Jang Song Thaek von einem militärischen Sondergericht für schuldig befunden worden, „unerwünschte Kräfte in einer Fraktion vereinigt und einen Umsturz versucht zu haben“. Bei Jang habe es sich um „abscheulichen menschlichen Abschaum“ gehandelt, der „schlimmer als ein Hund“ gewesen sei.

Das staatliche Fernsehen zeigte ein Foto seiner Verhaftung im Anschluss an eine Politbürositzung. Nach Angaben von Beobachtern ist es außergewöhnlich, dass die Verhaftung entmachteter Funktionäre gezeigt wird. Es ist die erste Hinrichtung eines Spitzenfunktionärs in Nordkorea seit Jahrzehnten.

Jang Song Thaek galt als Nummer Zwei Nordkoreas. Ihm wird der reibungslose Machtübergang von Kim Jong Il auf Kim Jong Un zugeschrieben. Seine Entmachtung zeigt nach Ansicht von Beobachtern, dass Kim Jong Un seine Macht inzwischen gefestigt hat.

Jang war unter anderem stellvertretender Vorsitzender der nationalen Verteidigungskommission. Anfang der Woche war er sämtlicher Posten enthoben worden. Begründet wurde dies mit Missmanagement der Staatsfinanzen, Frauengeschichten und Alkoholmißbrauch.

Weiterführende Links

NK*News.org (unabhängige US-Denkfabrik, englisch)

FREE NORTH KOREA RADIO

KBS World (Südkoreanischer Auslanddsrundfunk deutsch, koreanisch, englisch)