Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Tottenham und Valencia feuern ihre Trainer


Sport

Tottenham und Valencia feuern ihre Trainer

Der englische Fußball-Erstligist Tottenham Hotspur hat seinen Trainer Andre Villas-Boas vor die Tür gesetzt. Die Spurs hatten am Sonntag eine 0:5-Heimniederlage gegen den FC Liverpool kassiert. Der Portugiese hatte das Traineramt im Juli 2012 übernommen. Auch seine vorherige Arbeitsstelle beim FC Chelsea musste Villas-Boas vor dem Vertragsende aufgeben. Die Blues hatten ihn nach nur achtmonatiger Amtszeit entlassen.

Auch der spanische Club FC Valencia hat sich von seinem Cheftrainer getrennt. Der Serbe Miroslav Djukic musste seinen Hut nehmen. Djukic übte das Traineramt in Valencia seit Juni aus. Nach dem 0:3 gegen Atletico Madrid am Sonntag war für ihn Feierabend. Bis ein Nachfolger gefunden ist, übernimmt vorerst Nico Estevez, der Trainer des Reserveteams, das Amt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

Sport

Champions League: Harte Brocken für deutsche Mannschaften