Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien: Offenbar erneut Luftangriffe auf Rebellen-Stadtteile in Aleppo

Sie lesen gerade:

Syrien: Offenbar erneut Luftangriffe auf Rebellen-Stadtteile in Aleppo

Schriftgrösse Aa Aa

Die syrischen Streitkräfte haben offenbar am dritten Tag in Folge Luftangriffe auf von Rebellen gehaltene Stadteile in Aleppo geflogen.

In einem über das Internet verbreiteten Amateurvideo sind, laut ihrer Quelle, einige seit heute morgen zerstörte Strassenzüge im Osten Aleppos zu sehen. Bisher konnten sie nicht von unabhängiger Seite verifiziert werden. Mindestens 13 Personen sollen dort ums Leben gekommen sein.

Es wäre nicht der erste Angriff dieser Art in der umkämpften Stadt. Schon am Sonntag warfen Hubschrauber Assads mit Sprengstoff gefüllte Fässer auf von Rebellen kontrollierte Viertel ab. Dabei starben nach Angaben von Aktivisten 76 Menschen, darunter 28 Kinder. Auch am Montag soll es zu solchen Angriffen gekommen sein.

Die Rebellen kündigten Vergeltungsangriffe auf die Truppen Assads an. Sie forderten die Zivilibevölkerung der entsprechenden Stadtteile auf, sich deshalb von Stützpunkten und Gebäuden der Regierungstruppen fernzuhalten.

Dem Bürgerkrieg in Syrien sind, vorsichtigen Schätzungen zufolge, seit dem Ausbruch mindestens 100.000 Menschen zum Opfer gefallen.