Eilmeldung

Eilmeldung

Weihnachtssingen mit Obama und Stars in Washington

Sie lesen gerade:

Weihnachtssingen mit Obama und Stars in Washington

Schriftgrösse Aa Aa

Für festliche Stimmung in den US-amerikanischen Wohnzimmern sorgt die alljährliche vorweihnachtliche Fernsehshow “Christmas in Washington” in Anwesenheit von Präsident Obama und Familie – und mit vielen Stars. Die Backstreet Boys eröffneten die diesjährige Ausgabe mit einem Medley ihrer schönsten Weihnachtslieder.

Mitmachen darf, wer singen kann. Schauspielerin Anna Kendrick zum Beispiel, vielen aus der “Twilight”-Saga vertraut, bezauberte unter anderem mit “Stille Nacht, heilige Nacht”.

Ebenfalls eindeutig in Weihnachtsstimmung war die amerikanische Funk- und R&B-Diva aus Kansas Janelle Monae. Bekannt ist die “Electric Lady” für ihren exzentrischen Tanzstil. Beim Weihnachtssingen im National Building Museum in Washington D.C. war davon nichts zu spüren.

Auch die Rock- und Popsängerin, Songschreiberin und mehrfache Grammy-Preisträgerin Sheryl Crow glänzte unterm Weihnachtsbaum mit dem Evergreen “Please Come Home for Christmas”.

Dass er singen kann, bewies Hugh Jackman bereits als Jean Valjean in “Les Misérables”. Auch für Weihnachtslieder ist der “X-Men”-Star zu haben.

Der australische Schauspieler führte durch die Sendung und schmetterte am Ende gemeinsam mit den anderen Stars den Abschluss Gesang: “Hark! The Herald Angels Sing”.

Der Erlös der Sendung kommt dem “Children’s National Health System” zugute.