Eilmeldung

Eilmeldung

Korruptionsskandal in der Türkei: Istanbuler Polizeichef entlassen

Sie lesen gerade:

Korruptionsskandal in der Türkei: Istanbuler Polizeichef entlassen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Korruptionsskandal in der Türkei weitet sich aus. Der Istanbuler Polizeichef Huseyin Capkin wurde von der Regierung seines Amtes enthoben.
Vorher waren drei Ministersöhne und regierungsnahe Geschäftsleute im Zusammenhang mit Untersuchungen über Schmiergeldzahlungen festgenommen worden. Unter den Inhaftierten ist auch der Sohn von Innenminister Muammer Güler. Güler steht der türkischen Polizei vor. Der Istanbuler Polizeichef bestätigte seine Abberufung:

Huseyin Capkin: “Ich bin ein Beamter. Staatsbeamte können ernannt und entlassen werden. Ich habe versucht, meinem Land und seinen Leuten viereinhalb Jahre lang zu dienen. Jetzt bin ich dazu berufen worden, in die Polizeidirektion zurückkehren.”

Der Druck auf die Regierung von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan nimmt indes zu. Erdogan sprach nach den Festnahmen von einer Kampagne gegen seine Regierung.

Schon seit Monaten schwelt ein Konflikt zwischen der Bewegung des einflussreichen Predigers Fethulla Gülen und den Anhängern Erdogans, der das konservative Lager in der Türkei spaltet.