Eilmeldung

Eilmeldung

Märkte feiern Fed-Kehrtwende

Sie lesen gerade:

Märkte feiern Fed-Kehrtwende

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einer regelrechten Erleichterungsrally haben die Börsen auf die geldpolitische Wende der US-Notenbank Federal Reserve reagiert. Endlich Gewissheit: Die Fed kauft nicht mehr für 85 Milliarden Dollar Anleihen pro Monat, sondern für 75 Milliarden, lässt aber die Leitzinsen länger im Keller als angekündigt. Die zuvor nervösen Märkte zogen deutlich an,der Dow Jones Industrial schloss auf Rekordniveau.

Robert Halver, Baader Bank, Frankfurt:

“Die Katze ist endlich aus dem Sack. Das bedeutet, aus den Köpfen der Investoren weicht der Druck. Jetzt wissen wir es, Fakten wurden geschaffen. Das Tapering (Herausschleichen) kommt homöopathisch. Es ist ein taubenhaftes Tapering. Für 10 Milliarden US-Dollar weniger Anleihen pro Monat – das ist nicht wirklich schlimm.”

Zugleich kassierte die Fed jedes Junktim zwischen Arbeitslosenquote und Leitzins: Es gebe keine Schwelle, unter der der Leitzins automatisch angehoben wird.

Der Leitindex der Eurozone EuroStoxx 50 sprang um 1,55 Prozent nach oben. Der Dax stieg bis Mittag um 1,41 Prozent, Zürich um 1,45 Prozent.

su mit Reuters, dpa