Eilmeldung

Eilmeldung

Spaniens Polizei kontrolliert verstärkt Alkohol- und Drogenfahrten

Sie lesen gerade:

Spaniens Polizei kontrolliert verstärkt Alkohol- und Drogenfahrten

Schriftgrösse Aa Aa

Spaniens Polizei versucht immer wieder einmal, verstärkt gegen Drogen beim Autofahren vorzugehen. Für eine Woche war das gerade wieder der Fall: Gemünzt war dieser besondere Einsatz natürlich vor allem auf die Zeit der bevorstehenden Festtage.

Zweieinhalbtausendmal wurden in dieser Zeit Geldbußen verhängt – allermeistens wegen Alkohol am Steuer, knapp hundertmal aber auch wegen Drogen.

Das Besondere an der Kampagne ist jedoch auch, dass ein Hubschrauber losgeschickt wird, der von oben filmt, wie manche Autofahrer sich wirklich während der Fahrt mit ihrem Stoff neu versorgen.

Insgesamt wurden in dieser Dezemberwoche rund zweihunderttausend Autofahrer kontrolliert: Das heißt, gut ein Prozent von ihnen wurde auch tatsächlich mit zuviel Alkohol oder sogar unter Drogeneinfluss erwischt.