Eilmeldung

Eilmeldung

Thailand: Opposition droht mit erneuter Großdemonstration

Sie lesen gerade:

Thailand: Opposition droht mit erneuter Großdemonstration

Schriftgrösse Aa Aa

Regierungsgegner in Thailand planen für Sonntag erneut eine Großdemonstration. Die Proteste gegen Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra hatten nach einer kurzen Atempause seit Donnerstag wieder an Fahrt gewonnen.

Vor knapp zwei Wochen hatte die umstrittene Politikerin das Parlament aufgelöst und den Weg für vorgezogene Wahlen freigemacht – zu denen sie selbst wieder antreten will.

“Wir sind froh, dass es Neuwahlen gibt”, sagte eine Frau. “Doch die Art und Weise, wie sie abgehalten werden, muss sich ändern. Wir brauchen faire Wahlen ohne Korruption. Dieses Mal müssen wir es richtig angehen.”

Die Chancen der Opposition, die vorgezogenen Wahlen am zweiten Februar zu gewinnen, sind gering. Yingluck Shinawatra genießt weiterhin großen Zuspruch unter der Landbevölkerung, ihre Wiederwahl gilt als wahrscheinlich. Protestführer Suthep Thaugsuban zog deshalb erneut mit Tausenden Demonstranten durch die Straßen von Bangkok.