Eilmeldung

Eilmeldung

Astronauten reparieren Raumstation ISS

Sie lesen gerade:

Astronauten reparieren Raumstation ISS

Schriftgrösse Aa Aa

Zwei Astronauten haben begonnen, eine defekte Kühlpumpe an der Internationalen Raumstation ISS auszutauschen. Drei Außeneinsätze sind für die Reperaturarbeiten geplant, am ersten Weihnachtsfeiertag soll die Mission abgeschlossen werden.

Die Pumpe war vermutlich wegen eines defekten Ventils ausgefallen. Sie sorgte dafür, dass die Ausrüstung in der Raumstation nicht überhitzt. Nach dem Ausfall hatte der Energieverbrauch im russischen Teil der Station deutlich heruntergefahren werden müssen, um das US-amerikanische Modul mitzuversorgen. Im japanischen und europäischen Teil der ISS wurde die Hälfte der Systeme ausgeschaltet.

Die sechsköpfige Crew und die Station selbst waren nach Angaben der Nasa aber nicht in Gefahr.