Eilmeldung

Eilmeldung

Korruptionsuntersuchung gegen Triebswerkshersteller Rolls Royce

Sie lesen gerade:

Korruptionsuntersuchung gegen Triebswerkshersteller Rolls Royce

Schriftgrösse Aa Aa

Gegen den britischen Triebwerkshersteller Rolls-Royce hat offiziell eine Untersuchung wegen möglicher Korruption begonnen. Das Serious Fraud Office, die Strafverfolgungsbehörde für schweren Betrug, untersucht dabei Vorwürfe aus China and Indonesien.

Die Firma hatte diese Vorwürfe vor einem Jahr selber an die Betrugsbehörde weitergegeben, nach internen Untersuchungen. Darüberhinaus lässt Rolls-Royce inzwischen einen Experten seine Verfahrensweisen in solchen Fällen überprüfen.