Eilmeldung

Eilmeldung

Muslimische Verkäuferin will keinen Alkohol verkaufen

Sie lesen gerade:

Muslimische Verkäuferin will keinen Alkohol verkaufen

Schriftgrösse Aa Aa

Großbritannien diskutiert über Ausnahmeregelungen für gläubige Mitarbeiter. Auslöser ist ein Zwischenfall in einer britischen Einkaufskette: Eine muslimische Verkäuferin schickte einen Kunden aus religiösen Gründen an eine andere Kasse. Der Mann wollte eine Flasche Champagner kaufen.
Obwohl sich die Verkäuferin mehrfach entschuldigt hatte, haben im Internet nun zahlreiche Nutzer zu einem Boykott der Handelskette aufgerufen.
Eine Unternehmenssprecherin erklärte, man bemühe sich, Mitarbeiter, die aus religiösen Gründen den Umgang mit bestimmten Lebensmitteln ablehnten, Aufgaben in anderen Abteilungen zuzuweisen. Dass dies in diesem Fall nicht geschehen sei, bedauere sie.