Eilmeldung

Eilmeldung

Griechische Küstenwache stoppt Flüchtlingsboot

Sie lesen gerade:

Griechische Küstenwache stoppt Flüchtlingsboot

Schriftgrösse Aa Aa

Die griechische Küstenwache hat ein Boot mit 94 Flüchtlingen abgefangen. Sie befanden sich südwestlich der Halbinsel Peloponnes und wollten vermutlich nach Italien. Ein Fischkutter schleppte das Boot zum kleinen westgriechischen Hafen Pylos.

Die illegalen Einwanderer kämen vor allem aus Syrien und Afghanistan, so die Küstenwache, und hätten nach eigenen Angaben pro Person zwischen 2.000 Euro und 3.000 Euro für die Überfahrt gezahlt. Drei mutmaßliche Schleuser wurden festgenommen.