Eilmeldung

Eilmeldung

Über 60 Verletzte bei Piranha-Attacke in Argentinien

Sie lesen gerade:

Über 60 Verletzte bei Piranha-Attacke in Argentinien

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Angriff von Piranha-Fischen sind in einem Fluss in Argentinien über 60 Menschen verletzt worden. Einem siebenjährigen Kind musste Medienberichten zufolge ein Teil des kleinen Fingers amputiert werden.

Es seien Menschen mit Bissen an Füßen und Händen zu ihm gekommen, berichtet der Arzt Gustavo Centurión. “Es gab einige Personen, denen die Piranhas buchstäblich kleine Stücke Fleisch rausgerissen haben.” Der Vorfall ereignete sich in Rosario, etwa 300 Kilometer nördlich von Buenos Aires.